Info - Termine - Repertoire - Gastensemble

EXPO 2000 - Hannover (18.07. und 29.07. - 02.08.2000)

 

Gleich zweimal war das Ensemble "GuitArt" eingeladen gemeinsam mit einem ausländischen Ensemble (dies ist Bedingung für einen Auftritt) auf der EXPO 2000 zu spielen. Als ausländisches Ensemble wirkte der exzellente Chor der Tschaikowsky - Musikfachschule aus Simferopol (Ukraine / Krim) mit. Dieser Kontakt geht auf den bereits zweimaligen Besuch von "GuitArt" auf der Krim zurück.

Bei dem Konzert im Deutschen Pavillon spielte "GuitArt" als besonderes Repertoire-highlight die Uraufführung der dreisätzigen Ensemblekomposition "Three Misunderstandings on F. S." des bekannten Gitarristen Wulfin Lieske.

Zu diesem Anlass machte der SWR (Kurpfalzradio) Aufnahmen von der Probenarbeit und Interviews.

-----------------------------------------

Info - Termine - Repertoire - Gastensemble

Termine:

18.07.2000 Hannover EXPO 2000 Auftritt im Deutschen Pavillon
25.07.-03.08. Heidelberg Chor der Tschaikowsky - Musikfachschule aus Simferopol ist Gast der Musik.- und Singschule Heidelberg und des Ensemble "GuitArt"
29.07.-02.08. Hannover EXPO 2000

Zwei Konzerte (Chor und "GuitArt") am 01.08. auf der Belvedere - Bühne

Konzert (Chor und "GuitArt") am 02.08. im Konzerthaus

 

Info - Termine - Repertoire - Gastensemble

Repertoire 2000:

Antonio Vivaldi   Konzert D-Dur für Gitarre und Ensemble
Wulfin Lieske   Three Misunderstandings
Claude Debussy   Golliwogg's Cakewalk
Roland Boehm   Fiesta
John Patrick Plankenhorn   It's Time We Be Getting Our Own Smell
Michael Prätorius   Drei Tänze
Richard Charlton   5 Impromptus
Werner Heider   Edition
Manuel de Falla ( 1876 - 1946) Tanz des Müllers
  Lennon/McCartney   Eleanor Rigby

Info - Termine - Repertoire

 

Der Mädchenchor der Tschaikowsky - Musikfachschule in Simferopol (Krim, Ukraine)

Der Chor wurde 1991 von seiner künstlerischen Leiterin und Dirigentin Helena Prokopetz in der Abteilung für Chorleitung gegründet. Eine rege Konzerttätigkeit, Rundfunk - und Fernsehauftritte, bezeugen die hohe Qualität dieses Chores.

Das umfangreiche Repertoire umfasst Werke aller musikalischen Epochen, Kirchenmusik der Renaissance und des Barock ebenso wie die Werke der großen russischen Komponisten des 19.Jahrhunderts, Musik der moderne sowie Jazz und Folklore zählen dazu.

Einige Werke wurden eigens für diesen Chor geschrieben und von ihm uraufgeführt.

Auszeichnungen bei verschiedenen Wettbewerben runden das Bild ab: 1995 1. Preis beim 1. Internationalen Chorwettbewerb in Moldawien, -1997

2. Preis beim Internationalen Wettbewerb in Bulgarien und 1998 

1. Preis beim 5. Internationalen Kirchenmusik - Wettbewerb in Odessa, Ukraine.

 

Die Leiterin Helena Prokopetz hatte bis 1981 selbst an der  Tschaikowski - Musikfachschule studiert, danach setzte sie ihre Ausbildung an den Musikhochschulen in Kiew und Odessa fort, ihren Abschluß erhielt sie 1986. Seit 1991 ist sie Dirigentin des Mädchenchores und Leiterin der gesamten Chorabteilung der Musikfachschule in Simferopol. Neben ihren künstlerischen Qualifikationen hat sie die pädagogische Auszeichnung "supreme category"

Info - Termine - Repertoire -


 

zurück zu:

homepage

Ensemble